Automatisiertes Verpacken in der Lebensmittelindustrie

Expertenforum Food-Packaging

Auf dem Expertenforum Food-Packaging der Automationspraxis am 15. November 2012 in Allershausen präsentierten Automatisierer verschiedenster Couleur den neuesten Stand ihrer Technik und berichteten über praktische Erfahrungen beim Verpacken von Lebensmitteln. Mit an Bord waren Cognex (Bildverarbeitung), ETT (Sondermaschinenbau), Flexlink (Fördertechnik), K.A. Schmersal (Sicherheit), LMD (Individual-Greifer mit Laserforming), Sommer Automatic (Greif- und Handhabungstechnik) und Yaskawa (Robotik, Antriebe, Steuerungen).

In den Vorträgen ging es vor allem um kundenspezifische Projekte, es wurden aber auch Techniktrends wie die Internetisierung der Produktion (Industrie 4.0), modulare Baukasten-Konzepte, 3D-Vision und individuelle Greifkonzepte diskutiert. Wie sich das Hygienic Design von Greifern, Robotern und ganzen Anlagen in die Praxis umsetzen lässt, verdeutlichten Experten der TU München und des Deutschen Instituts für Lebensmitteltechnik (DIL). Das Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie (ZLV) gab in seiner Keynote zudem Einblicke in aktuelle Verpackungstrends. Die Technologienetzwerke Packaging Excellence Center (PEC) und Packaging Valley sowie der Cluster Mechatronik & Automation haben die Veranstaltung unterstützt.

Einladungsflyer

Tagungsband Expertenforum Food-Packaging

Vortrag Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie e.V.

Vortrag Sommer-automatic GmbH & Co. KG

Vortrag FlexLink Systems GmbH

Vortrag K.A. Schmersal GmbH

Vortrag Technische Universität München

Vortrag LMD GmbH & Co. KG

Vortrag Cognex Germany

Vortrag ETT Verpackungstechnik GmbH

Vortrag Yaskawa Europe GmbH

Vortrag Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.


Expertenforum Food-Packaging - Impressionen



Unsere Partner beim Expertenforum Food-Packaging


Statements der Partner
Flexlink Systems

Fördertechnik aus dem Baukasten

In Verpackungslinien spielt die Fördertechnik eine tragende Rolle. Sie verbindet, reguliert, puffert, verdichtet, sortiert und sorgt damit für einen kontinuierlichen, sicheren und leistungsfähigen Prozess....
 [weiter]
LMD

Individualgreifer via Lasersintern

Wir sind täglich mit unseren Kunden auf der Suche nach individuellen und bestmöglichen Lösungen. Um neuesten Anforderungen gerecht zu werden, produzieren wir auf Lasersinteranlagen gebrauchsfertige und...
 [weiter]
Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie

Chancen & Trends beim Verpacken

Das Spektrum der Anforderungen an industrielle Lebensmittelverpackungen ist sehr vielfältig, komplex und anspruchsvoll. Neben den klassischen Anforderungen (Produktschutz, Transport-, Lagerfähigkeit,...
 [weiter]
Schmersal

Sicherheit von Anfang an

Die Schmersal Gruppe bietet dem Verpackungsmaschinenbau ein breites Spektrum an Sicherheits-Schaltgeräten, von denen einige Baureihen explizit für die Verpackungsindustrie entwickelt wurden. Im Sinne...
 [weiter]
Yaskawa

Alle Komponenten aus einer Hand

Automatisierte Verpackungsprozesse setzen das reibungslose Zusammenspiel sämtlicher Komponenten voraus. Yaskawa begegnet den ständig steigenden Anforderungen nach Kosten- und Prozess-Effizienz daher mit...
 [weiter]
Cognex

Bildverarbeitung sichert Qualität

Die moderne Lebensmittelproduk- tion unterliegt höchsten Anforderungen. Zum einen sollen die Produkte optisch und qualitativ perfekt, zum anderen die Produktionskosten möglichst gering sein. Die dafür...
 [weiter]
Sommer-automatic

Neben Standard auch Individuelles

Seit mehr als 30 Jahren entwickelt, konstruiert und fertigt Sommer-automatic standardisierte Komponenten wie Greifer, Schwenkeinheiten, Vereinzler, Vakuumkomponenten, Roboterzubehör und vieles mehr. Die...
 [weiter]
Technische Universität München

Hygienic Design richtig umsetzen

Hygienic Design ist ein oft verwendetes Schlagwort in der Lebensmittelindustrie. Es muss jedoch immer wieder festgestellt werden, dass das Hygienic Design Konzept oft nur unzureichend umgesetzt wird....
 [weiter]
Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik

Vakuumgreifer für Unverpacktes

Wenn es in der Robotik um die Handhabung von unverpackten Lebensmitteln geht, ist die zur Verfügung stehende Greiftechnik eine besondere Herausforderung. Neben der Funktionssicherheit stehen auch Hygienefragen...
 [weiter]
Schnittstelle zwischen den Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik

Kompetenz für Verpackungs- und Automatisierungstechnik

Das Packaging Excellence Center (PEC) – Kompetenzzentrum für Verpackungs- und Automatisierungstechnik – ist ein Netzwerk, in dem sich dem Weltmarktführer im Bereich Verpackungsmaschinen sowie Familienunternehmen...
 [weiter]
Mit Systemkompetenz und Highspeed-Komponenten zur wirtschaftlichen Produktion

Schnelle und individuelle Greifer

Seit mehr als 30 Jahren entwickelt, konstruiert und fertigt Sommer-automatic standardisierte Komponenten wie Greifer, Schwenkeinheiten, Vereinzler, Vakuumkomponenten, Roboterzubehör und vieles mehr. Diese...
 [weiter]
Kooperationsplattform für alle wesentlichen Bereiche der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie

Interdisziplinäres Wissen als Basis für Fortschritt und Innovation

Als interdisziplinäre Kooperationsplattform für alle wesentlichen Bereiche der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie vernetzt das Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie e.V. (ZLV) Partner...
 [weiter]
Maschinenrichtlinie: Hygienegerechte Maschinengestaltung ist rechtlich verpflichtend

Hygienic Design richtig umsetzen

Bei der Herstellung von Lebensmitteln ist das oberste Prinzip die Sicherheit und der Schutz des Konsumenten. Dafür sind umfassende Maßnahmen in der Reinigung und Desinfektion der Maschinenanlagen durchzuführen....
 [weiter]
7.000 Menschen arbeiten rings um Crailsheim und Schwäbisch Hall im Verpackungsmaschinenbau

Kurze Wege im Packaging Valley

Innerhalb der letzten 100 Jahre haben sich rings um die süddeutschen Städte Crailsheim und Schwäbisch Hall eine ganze Reihe erfolgreicher Verpackungsmaschinenbauer angesiedelt. Einige davon haben es zum...
 [weiter]
Formschlüssiges Greifen: Selbst komplexe Geometrien mit schwierigen Freiformflächen sind möglich

Saubere und individuelle Greifer direkt aus der Laser-Sinteranlage

„LMD, intelligente Systemlösungen, mit Qualität aus Leidenschaft." Hinter diesem Slogan stecken sechs kreative Köpfe und ein Team von rund zwanzig Beschäftigten, die sich der Entwicklung innovativer Komponenten...
 [weiter]
Kompetenz für automatisierte Verpackungsprozesse aus einer Hand

Vom Roboter bis zur Steuerung

Als führender Anbieter von Industrierobotern sowie von Antriebs- und Steuerungstechnik deckt YASKAWA das gesamte Spektrum automatisierter Verpackungsprozesse ab.
 [weiter]
Dank des modularen Aufbaus ist jedes Layout einfach und schnell realisierbar

Flexibel fördern via Baukasten

In Verpackungslinien spielt die Fördertechnik eine entscheidende Rolle. Sie verbindet, reguliert, puffert, verdichtet, sortiert und sorgt für kontinuierliche, sichere und leistungsfähige Verpackungsprozesse....
 [weiter]
Risikoreduzierung für Maschinen und Anlagen: Maschinensicherheit frühzeitig im Konstruktionsprozess berücksichtigen

Sicherheit von Anfang an

Wie gewährleistet man bei der Konstruktion von automatisierten Verpackungsmaschinen und -anlagen die Maschinensicherheit? Auf diese Frage gibt es nicht nur eine gültige Antwort, aber es gibt eine Voraussetzung,...
 [weiter]
Bildverarbeitungs-System hat den ganzen Prozess der Qualitätssicherung und Identifikation sicher im Griff

Ich sehe was, was Du nicht siehst

Kaum eine Branche ist in ihrem Produktsortiment so breit gefächert wie die Lebensmittelindustrie. Dazu muss die präzise bildgestützte Qualitätssicherung und das absolut sichere Lesen von Codes und Klarschrift...
 [weiter]

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe